Projekte

Der Kunst des Hörens eine Radiosendung zu widmen, ist in unserem visuell geprägten Zeitalter überfällig. Hör halt hin! hat Menschen zu Gast, die in außergewöhnlicher Weise Musik wahrnehmen. Wie hört ein Komponist Musik? Läuft bei einem Regisseur automatisch ein Film im Kopf, wenn die ersten Töne erklingen? Ist Musik aus warmen Ländern immer tänzerisch oder wird Musik auf unserer Erde klimaneutral gehört?
Hör halt hin! Lasst uns Musik hören und darüber reden.

Moderation: Markus Fleischer
Sendezeit: Mittwoch, 21:00—23:00, vierwöchig

Mehr


Mit dem isländischen Pianisten Agnar Már Magnússon und dem Gitarristen Markus Fleischer treffen zwei sensible, ausdrucksstarke Musikerpersönlichkeiten aufeinander, die grenzüberschreitend zwischen den Welten Jazz und Klassik komponieren und improvisieren.

Mehr


Unsere Songs entwickeln in der kleinen Besetzung immer ein Eigenleben.
Vom Moment der Komposition bis zum fertigen Arrangement ist es immer ein spannender Prozess mit vielen Herausforderungen

Mehr